Zitate und bibliografische Referenzen erstellen - digi-libris

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zitate und bibliografische Referenzen erstellen

Über > Zitate erzeugen
Die richtige Referenzierung spielt eine wichtige Rolle in der wissenschaftlichen Kommunikation, aber jeder Verlag schreibt sein eigens Zitierungsformat vor. 
Dies kann manuell erfolgen, was sehr mühsam sein kann, besonders wenn Sie es mit mehreren Zeitschriften oder Verlagen zu tun haben.


Standard-Stile sind universell und decken die Grundbedürfnisse ab. Alle Optionen sind auf einen Blick sichtbar. Verwenden Sie dieses Format für die eigenen oder unveröffentlichen Arbeiten oder wenn kein besonders Format in einem CSL Stil verordnet wurde.
Das Format "Autor + Datum" (Müller 2015) wird am häufigsten verwendet.

CSL Stilvorgaben müssen von den Webseiten von Verlagen oder Sammelanbietrer heruntergeladen werden. Sie definieren, welche Variablen angezeigt werden und wie. 
Das Programm zeigt auf, welche Variablen verwendet werden und hebt fehlende in rot hervor. Diese können Sie direkt im Zitat Fenster ergänzen.
Im Zitat Fenster können Sie korrekt formatierte Zitate und bibliographische Referenzen mit standard Formulierungen oder mit CSL Stilen (Gold-Version) erstellen, welchen den Regeln von verschiedenen Verlagen folgen. 

Das digi-liris Programm erkennt auch gewisse andere gebräuchliche Zitatformate, welche im Metadatenfenster übernommen werden können.
Namen der Autoren:
Für die Widergabe von Auternnamen in Zitaten besteht unter den Verlagen keine allgemein gültige Übereinkunft.
Deshalb gibt es in digi-libris zwei Möglichkeiten für die Eingabe von Namen, wobei in beiden Fällen die Vornamen voll eingetragen werden sollten, auch wenn im Zitat nur die Initialen verwendet werden:


natürliche Ordnung
: (Vorname Name nur durch Leerzeichen getrennt)
Beispiele: Johann Peter Müller oder Jean-Jacques Dupont [Jr.]

Admin Ordnung: (Nachname, Vorname, durch Komma getrennt).
Beispiele: Müller, Johann Peter oder Dupont, J.-J., [Jr.]

Im erzeugten Zitat kann dann u.U. J.P. Müller oder Müller, J.P. oder nur Müller stehen 
 
digi-libris Reader ist ein persönliches Organisationswerkzeug für den multitasking Benutzer von heute, der in einer digitalen Welt lebt und arbeitet. Dies ist auf Metadaten ausgerichtete Software, die automatisch Ihrer Sammlung von Dateien und Dingen klassifiziert. Dokumente und Datensätze aller Art, Fotos, Musik, Videos und Web-Links werden in einer gemischten Liste zusammengefasst und deren wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick angezeigt. Physische oder virtuelle Elemente können manuell hinzugefügt werden. Es ist kostenlos und es ist sehr einfach zu bedienen: Ziehen Sie einfach eine Datei oder einen Web-Link in das Hauptfenster und es wird automatisch klassifiziert.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü